Bürger- und Ratsfragen

Eissportzentrum (RA-462/2018)

vom 22. August 2018

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen:
1) 1958 wurde das Kunsteisstadion eingeweiht (und 1965 die Eissporthalle). Inwiefern fanden/finden im 60. Jubiläumsjahr besondere Veranstaltungen statt?
2) Wie hoch sind der Sanierungs- und Investitionsrückstau des gesamten Eissportzentrums im Küchwald, möglichst nach Objekten differenziert, sowie die jährlichen Betriebskosten?
3) Welche Baumaßnahmen sind seit 2014 erfolgt und stünden über die Erneuerung der Eisschnelllaufbahn hinaus in den nächsten Jahren an, verbunden mit welchen Mittelbedarfen? Weiterlesen

angemietete Wohnungen (RA-460/2018)

vom 22. August 2018

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen:
1) Wie viele Wohnungen sind durch die Stadt asylbedingt angemietet bzw. werden für den Bedarfsfall leerstehend vorgehalten, verbunden mit welchen Gesamtkosten?
2) Wie viele Wohnungen wurden/werden durch den Rückgang unterzubringender Personen seitdem gekündigt und Kosten in welcher Höhe eingespart?
3) Wie hat sich darüber hinaus die Auslastung in den Gemeinschaftsunterkünften entwickelt? Weiterlesen

Brücke Eckstraße (RA-428/2018)

vom 8. August 2018

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen:
1) Die Brücke an der Eckstraße über die Chemnitz wird abgerissen. Warum ist nunmehr kein Ersatzneubau wie im Brückensanierungskonzept I-051/2015 vorgesehen?
2) Seit wann war die Brücke gesperrt? Mit welchen Sanierungs- oder Neubaukosten und potenziellen Nutzerzahlen (Fußgänger und Radfahrer) wäre zu rechnen gewesen?
3) Warum erfolgte im Vorfeld keine Information an den Stadtrat? Weiterlesen

Öffnungszeiten Freibäder (RA-425/2018)

vom 3. August 2018

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen:
1) Warum öffnen die Freibäder trotz „Rekordsommer“ erst 10 Uhr und außerhalb der Sommerferien 11 Uhr und damit praktisch erst in der heißen Mittagssonne?
2) Welcher personelle/finanzielle Aufwand entstünde bei Öffnungszeiten ab 8 oder 9 Uhr, und inwiefern wäre zumindest am Wochenende ein früherer Beginn denkbar?
3) Inwiefern werden die Freibäder vor den allgemeinen Öffnungszeiten wenigstens für den regulären Schwimmunterricht und Schulsport genutzt? Weiterlesen

Grünflächenpflege (RA-424/2018)

vom 31. Juli 2018

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen:
1) „Chemnitz hat im öffentlichen Grün mit einem Vergabeanteil von ca. 67 % den höchsten aller uns bekannten deutschen Großstädte“, heißt es in einer aktuellen Ratsanfrage. Inwiefern sind die hohen Fremdvergaben ein maßgeblicher Grund für die zahlreichen Negativschlagzeilen zum Beispiel in Bezug auf die Hundewiesen?
2) Inwiefern könnte/darf das Grünflächenamt bzw. der Städtische Bauhof nicht vielmehr selbst flexibler (und womöglich günstiger) auf situative Grünflächenpflegebedarfe reagieren und welche Personalaufstockungen wären notwendig? Weiterlesen